Donnerstag, 27. April 2006

*von der Seele schreib*

Martin hat mich betrogen.
Ich mag die ganze Geschichte nicht schon wieder erzählen... .aber er hat mich belogen. Irgendwann hat er mir doch die Wahrheit gesagt - nachdem ich mehrmals gefragt habe, ob mit ihr nicht doch mehr als Freundschaft sei und er verneint hatte - und gesagt, er hätte jetzt alles gesagt. Bis er dann zwei Tage später gestanden hat, dass das auch gelogen war.

Ich fühl mich so leer. Mein Herz fühlt sich an wie grün und blau geschlagen.
Ich hasse es zu jammern, aber das ist, was im Moment meine Gednken beherrscht.

Ich will kein passives Opfer sein und ich hoffe, dass er irgendwann begreift, was er getan hat.

Aber..

-ich kann wieder (die alten) Sachen von Bon Jovi hören, ohne das er mekert
- ich brauch nit mehr vegetarisch essen, wenn ich keine Lust dazu hab
- ich geb kein Geld für Zugtickets mehr aus
- ich kann Kirschmarmelade kaufen, ohne das jemand mekert
- ich kann hohe Schuhe kaufen und anziehen
- ich kann die Filme, die ich sehen will auf Englisch gucken
- ich muss mir nie wieder was über Everquest anhören

und ich versuche, nicht daran zu denken, was ich nicht mehr kann.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Meine Freyja
Ich stelle immer wieder fest, wie gut ich zu Ihr passe....
Iselle - 11. Nov, 15:19
hach....
... mein kind wird erwachsen.. *stolz ein tränchen...
bitchwitch (Gast) - 19. Sep, 15:39
Aus irgendeinem Grund...
Aus irgendeinem Grund krieg ich in letzter Zeit dauernd...
Iselle - 4. Sep, 13:36
ich hab mich auch schon...
ich hab mich auch schon gewundert :) Finde das Hobby...
siam - 3. Sep, 18:25
du kämmst dein langes...
du kämmst dein langes haar und singst männer...
Irienne - 1. Sep, 20:18

Links

Suche

 

Status

Online seit 4204 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 11. Nov, 15:19

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB

Gesehene Filme

Musikliste

Mein Lesestoff


Lois McMaster Bujold, Alexander Lohmann
Chalion 2. Paladin der Seelen.


Susanna Clarke, Anette Grube, Rebekka Göpfert
Jonathan Strange und Mr Norrell. Roman

Profil
Abmelden
Weblog abonnieren